Das Wetter in Grimma

Der neue Geschäftsführer stellt sich vor

Dirk Elstermann (links) und OBM Matthias Berger (rechts) / Stadt Grimma

Dirk Elstermann ist ab 1. August neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Grimma GmbH sowie Mitgeschäftsführer der Netzgesellschaft Grimma. Die Stadträtinnen und Stadträte der Großen Kreisstadt Grimma bestellten den 50-Jährigen als Nachfolger von Hagen Frank Böhme, der die Stadtwerke auf eigenen Wunsch im Sommer verlässt. Seit dem 1. Juni 2018 ist Dirk Elstermann im Energieunternehmen tätig und arbeitet sich ein.

Herzlich willkommen, Herr Elstermann, beschreiben Sie uns bitte kurz Ihre Ziele:

Ich möchte gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtwerke Grimma, diese zu einem innovativen und wettbewerbsfähigen Energieversorger weiterentwickeln und den eingeschlagenen Weg seit der Gründung im Jahr 2013 konsequent fortführen. Hierbei möchte ich die sich ergebenden Chancen eines sich weiterhin verändernden Energiemarktes nutzen.

Auf was freuen Sie sich am meisten?

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Gesellschafter – der Stadt Grimma -, auf die bisherigen und zukünftigen Kunden der Stadtwerke Grimma sowie auf eine vertrauensvolle und wertschätzende Kooperation unter dem Stichwort „Teamwork“ mit den Mitarbeitern.

Sie haben in den letzten Jahren viel Erfahrung gesammelt, die Leser freuen sich sicherlich über eine kurze persönliche Vorstellung.

Ich verfüge im Segment der Stadtwerke über ein großes Netzwerk an Kontakten zu Stadtwerken in Sachsen und Bayern sowie ein umfangreiches und breitgefächertes Fachwissen und Branchenkenntnisse in den Bereichen Strom-, Gas- und Wärmevertrieb, einschließlich der Preis- und Produktgestaltung/-entwicklung. Zuletzt war ich als Key Account Manager bei der TOTAL Energie Gas GmbH in Fellbach mit dem Arbeitsschwerpunkt Energieverkauf Strom und Gas an Stadtwerke in Deutschland tätig.

Dirk Elstermann lebt seit 2010 in Fremdiswalde. Neben zwei abgeschlossenen Berufsausbildungen als Elektronikfacharbeiter und Facharbeiter für Fernmeldeverkehr, absolvierte er erfolgreich ein Studium als Diplomingenieur in der Fachrichtung Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt elektrische Energietechnik. Zudem war er bei der MEAG in Halle als Verkaufsleiter für den Verkauf von Stromprodukten und Dienstleistungen für Stadtwerke und Industriekunden zuständig. Bei der VNG-Verbundnetz Gas AG in Leipzig arbeitete er als Leiter Gasverkauf Süd-Ost.